Petersteiner
Petersteiner hat seinen Namen vom Wanderziel „Peterstein“ und sein Etikett ziert der lustige „Förster Benedix“. Seine Farbe als auch sein Geschmack ist etwas stärker als beim Altvater-Likör. Er wird bei Schweinfurt von der Familie Weber hergestellt. Sie stammt aus Adamsthal und führt seit 1966 einen Betrieb weiter, der 1795 von der Familie Christ in Liebenthal begründet und später von einer Familie Gebauer ausgebaut wurde. Er hatte vor dem II. Weltkrieg sogar eine Zweigstelle in Ziegenhals und eine Brennerei in Freudenthal. Von Frauen, sogenannte „Saftwaibla“, wurden die Produkte zum Verkauf in Weidenbuckelkörben in die Dörfer des Altvaterlandes getragen. Wie früher sind heute noch Produkte aus Spitzwegerichsaft oder Wacholderbeeröl im Angebot der Firma.